Mittwoch, 8. Juli 2009

Davor - Danach


Majoran, Thymian, Petersilie, Currykraut, Zitronenthymian,

Salbei, Lorbeer, Liebstöckel, Afrikanischer Basilikum,

kleinblättriger Basilikum, Oregano, Rosmarin

Kräutersalz

Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja klasse aus... der Duft muß himmlisch sein ;-)))
    Vielleicht sollte ich mir auch mal die Arbeit machen...
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Duft ist irre... und der hält sich im Salz ewig! Dafür lohnt sich die Arbeit!

    LG, Julie

    AntwortenLöschen
  3. hej was ist los.. zu viel zu tun oder warum blogst du nicht.. hoffe es geht dir gut
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Bin grad soooo schreibfaul... und das Wetter macht sooo schlapp... :-/
    Aber mir gehts gut!

    Ganz liebe Grüße an alle!

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, dass sieht ja lecker aus.
    Vielleicht sollte ich mich auch mal daran wagen, die Kräuter sprießen dieses Jahr auf dem Balkon so gut.
    Kannst du mir einen Tipp geben, was ich beachten soll?

    Danke sagt schon mal
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ich wüßte nichts groß zu beachten - die Kräuter sollten passen, von den intensiven nicht zuviel nehmen. Ich wasche alles gründlich und schleudere es mit der Salatschleuder gründlich trocken, dann mit dem großen Messer fein hacken, nach Geschmack mit Salz mischen. Wichtig ist nur luftdicht verpacken.

    LG, Julie

    AntwortenLöschen